> EMA®  > FAQ
Sehr geehrte Damen und Herren, 
 
Seit kurzem bin ich European Management Accountant und möchte die Zertifizierungsmöglichkeit meinen Kollegen/innen im Rechungswesen vorstellen. 
 
Zum Verband EMAA habe ich einige Fragen und wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir diese beantworten würden. 
 
1. Auf der Internet-Seite der EMAA steht, dass die EMAA eine Dachorganisation der nationalen Bilanzbuchhalter- und Controller-Verbände ist. Zudem sind jedoch nur der deutsche und österreichische Verband als Mitlieder aufgeführt. 
 
Welche Länder deckt nun die EMAA als Dachorgansation ab? 
 
Es ist richtig, dass Stand heute Deutschland und Österreich als Mitglieder der EMAA vertreten sind. Zur Schweiz und zur Tschechischen Republik besteht aber ein enger Kontakt. In Kürze wird der ungarische Buchhalterverband seinen Beitritt zur EMAA erklären. 
 
Die Länderakquisition läuft derzeit in Italien, Liechtenstein, Polen, Niederlande, England, Irland, Slowenien und Slowakei. Wir haben das Ziel, die EMAA in den nächsten 3 Jahren auf 8 - 10 Mitgliederländer zu erweitern. Für jede Unterstützung bei der Kontaktaufnahme sind wir natürlich sehr dankbar. 
 
2. In welchen Ländern kann der Titel "European Management Accountant" momentan erworben werden? 
 
Derzeit kann der Titel EMA bei uns in Deutschland und ausschließlich bei der EMAA erworben werden. Dieser Titel hat aber Gültigkeit in allen europäischen Ländern, insbesondere natürlich in unseren Mitgliedsländern. In unseren Gesprächen mit den Ländern bieten wir auch die Möglichkeit an, dass Recht an der Wortbildmarke EMA pauschal bei der EMAA zu erwerben und dann in dem jeweiligen Land selbst zu vermarkten. 
 
3. Wie viele Kollgen/Kolleginen tragen den Titl "European Management Accountants" in Europa? 
 
Die Vermarktung des EMA begann offiziell am 01.05.2010. In 2011 haben wir erneut einige Werbemaßnahmen zur Vermarktung gestartet. Siehe auch emaa.de/255.0.html 
 
4. In welchen Ländern wird es in naher Zukunft (in ca. 1 Jahr) möglich sein, den Titel EMA zu erwerben? 
 
Neben Deutschland auf jeden Fall in Österreich, was aber auch über die EMAA mit Sitz in Deutschland geschieht. Ja nach Verlauf der Gespräche mit den anderen Ländern kann ein Erwerb des Rechtes in naher Zukunft auch in den o.g. Ländern erfolgen. 
 
5. Werden auch VHS-Sprachkurse, wie Französisch für Anfänger, als Weiterbildungsmaßnahme für die Bestätigung zum EMA anerkannt? 
 
Allgemeine Sprachkurse werden nicht anerkannt. Der Kurs muss mindestens Business-Know-how vermitteln.